Kunstorte Nordburgenland

Platzhalter Container quer.jpg
Architektur Raumburgenland

„out-of the blue“ – Art + Architecture Out There
Peter Noever

Fanny-Elßler-Gasse 4, 7000 Eisenstadt

Platzhalter Container quer.jpg
Freilichtmuseum Wander Bertoni

Rund 600 Skulpturen, unzählige Modelle und Grafiken von Wander Bertoni (1925-2019) sind hier versammelt und können in dem architektonisch einzigartigen Ensemble – bestehend aus Galerie, Skulpturenpark und Ausstellungspavillon, sowie Freilichtanlage mit Großplastiken – besichtigt werden.

Gritsch Mühle 1, 7092 Winden am See

Platzhalter Container quer.jpg
Infeld Haus der Kultur

„Kroatien: Kunst und Klang“
Werke von Schlüsselfiguren der kroatischen Kunst aus der Sammlung Infeld

Parkstraße 13, 7131 Halbturn

Platzhalter Container quer.jpg
Kunstraum Müller

derzeit im Kunstraum und Skulpturengarten ausgestellte Künstler: Gottfried Helnwein,
Anton Christian, Hermann Nitsch,
Hubert Scheibl, Max Weiler, Gunter Damisch, Liliane Tomasko, Walter Moroder,
Bruno Walpoth, Mario Dilitz, Elena Steiner, Martin Schnur, Franz Gyolcs, Erwin Wurm, Gerda Fassel, Monika Verhoeven,
Joannis Avramidis, Alfred Hrdlicka,
Josef Pillhofer, Rudolf Kedl, Andreas Urteil

Konrad Patzenhofergasse 1, 7011 Siegendorf

Platzhalter Container quer.jpg
NN-Fabrik
Galerie und Skulpturengarten

Arbeiten von Johannes Haider
Editionen burgenländischer Künstler*innen wie Fria Elfen, Franz Gyolcs, Wolfgang Horwath, Birgit Sauer u.a. und Arbeiten von Klaus Basset (A/D), Heinz Gappmayr (A) Regina Hadraba (A), Dieter Roth (A), Wolfgang Seierl (A), Kiddy Citny (D), Pavel Schmidt (CH) ua.
Der Skulpturengarten stellt u.a. einen Bezug zu den Skulpturengärten „Separa“ von Paul Wiedmer und „Giardino“ von Daniel Spoerri in Italien her.

Sachsenweg 18, 7064 Oslip

Platzhalter Container quer.jpg
Schloss Esterházy

„Auf der Suche nach einem besseren Leben“
Luca Sára Rózsa, Kata Tranker und Ádám Ulbert

Preisträger des Esterhazy Art Awards 2021, Weißer Saal
„Chinoiserie / Nature reimagined“
Ádám Ulbert
Jahresinstallation auf der Feststiege

Schloss Esterházy, 7000 Eisenstadt

Platzhalter Container quer.jpg
Weg über den Berg -
Kogelberg St. Margarethen

Der „Weg über den Berg“ erschließt das Natur- und Kultur-Ensemble des Kogelbergs auf einem Rundkurs, vorbei an vielen Skulpturen und Land-Art-Werken.
Die internationalen Bildhauersymposien von St. Margarethen, 1959 gegründet von Friedrich Czagan, Heinrich Deutsch und Karl Prantl, gelten als ein kunsthistorischer Meilenstein. Von hier aus verbreiteten sich die Ideen des gemeinsamen künstlerischen Arbeitens und von grenzüberschreitenden Skulpturenwegen weltweit.

Römersteinbruch 1, 7062 St. Margarethen

Platzhalter Container quer.jpg
Domkirche St. Martin

Von Brigitte Kowanz wurden Altar, Ambo, Tabernakel und Taufbecken als lichtdurchlässige Glasobjekte entworfen.
Ein warmtoniger Teppich des Künstlers Gilbert Bretterbauer mit 150 Farbfeldern definiert den Raum zwischen Tabernakel und Taufbecken.

Domplatz 1, 7000 Eisenstadt
von 11 - 12 h keine Besichtigung, da Gottesdienst

Platzhalter Container quer.jpg
Kunst im Stadl

Sepp Laubner „50 Jahre für die Kunst“

Untere Hauptstraße 41 -Eingang Burggasse
7061 Trausdorf

Platzhalter Container quer.jpg
KQ 32 Kulturquatier 32

„Contemporary Toiletbrush Art“
Bernd Püribauer

Hauptstraße 32, 7000 Eisenstadt

Platzhalter Container quer.jpg
Kunstverein Eisenstadt

„Black is the Loneliest Color“
(Graphisches Kabinett)
Lutz Bacher, Böhler & Orendt, Fria Elfen,
Thomas Gänszler, Lena Göbel, Gábor Koós, Marianne Lang, Patrick Roman Scherer,
Ekaterina Shapiro-Obermair, Michael Strasser, Franz Vana, Andreas Werner
Ausstellungsgestaltung: Martin Bischof
Kuratorin: Barbara Horvath

Joseph-Haydn-Gasse 1, 7000 Eisenstadt

Platzhalter Container quer.jpg
Oktaeder, Himmelsleiter, Zeitstuhl, Siebenweidenkreis

Landart - Heinz Bruckschwaiger

Himmelsleiter, Oktaeder, Zeitstuhl, Siebenweidenkreis sind vier der von Heinz Bruckschwaiger realisierten Landschaftskunstwerken die vom Verein KUNZT gepflegt und erhalten werden.

Hexenhügel Radwanderweg B33 und
Pöttschinger Straße nach dem Florianiwarterl, 7032 Sigleß

Platzhalter Container quer.jpg
Skulpturenweg Pöttsching

18 Steinskulpturen stehen im Sichtkontakt zu einander und führen so den Betrachter den rund 4,5 km langen Weg entlang.
Auf dem Skulpturenweg befinden sich auch einige Stationen des KISP – Kultur-Informationssystem Pöttsching, einem Audioguide.

Seestraße - Sozialzentrum, 7033 Pöttsching

Platzhalter Container quer.jpg
Elfenhof Vinothek - Galerieturm

„Rund um den Neusiedler See“
Anton Fercher, Sr. Ruth Lackner, Klaus Müller, Diana Nenning, Hannelore Nenning,
Susanne Steinbacher, Adolf Tuma

Joseph Haydngasse 2, 7071 Rust

Platzhalter Container quer.jpg
Galerie Hospitium XVII - Domus Artium

„Rund um den Neusiedler See“
Anton Fercher, Sr. Ruth Lackner, Klaus Müller, Diana Nenning, Hannelore Nenning,
Susanne Steinbacher, Adolf Tuma

Rathausplatz 17, 7071 Rust

Platzhalter Container quer.jpg
Kunstmagazin Parnass

hosted by Fria Elfen
Eisenstädter Straße 8, 7091 Breitenbrunn

Platzhalter Container quer.jpg
Landesgalerie Burgenland

„50 Jahre Landesgalerie Burgenland“
Feri Zotter - Künstler, Initiator, Visionär

"Memory Box", Michael Kos

Kunst am Bau:
Maria Hahnenkamp & Willi Frötscher
Raumpoesie, 2012

Peter Pongratz

Franz Schubert-Platz 6, 7000 Eisenstadt

Platzhalter Container quer.jpg
Sammlung Friedrichshof

„Wege zur Aktion“
Die Ausstellung mit Werken von Brus, Muehl, Nitsch, Schwarzkogler u.a. zeigt den Weg der österreichischen Avantgarde vom Informel in die Aktion.
Am Friedrichshof befindet sich die umfangreichste private Sammlung von Arbeiten der Wiener Aktionisten aus den 1960er und frühen 1970er Jahren.

Führungen mit den Kuratoren der Ausstellung Marcello Farabegoli und Antonio Rosa de Pauli

Römerstraße 7, 2424 Zurndorf

Platzhalter Container quer.jpg
Spike Art Magazine

Das Spike Art Magazine ist eine österreichische Zeitschrift für internationale zeitgenössische Kunst, die vierteljährlich auf Englisch in einer Auflage von 10.000 Stück publiziert wird.
Spike wurde 2004 gegründet und wird von der im Burgenland geborenen Künstlerin Rita Vitorelli geleitet.

hosted by Fria Elfen
Eisenstädter Straße 8, 7091 Breitenbrunn