top of page

Kunstorte Nordburgenland
Sonntag, 5. Mai 2024
*** Samstag, 4. Mai 2024
10:00-18:00

*** Künstler*innen und Kunstorte, die auch am jeweiligen Samstag von 10:00-18:00 geöffnet haben

Eisenstadt: Landesmuseum Burgenland, ORF-Expositur, ORF Landesstudio Burgenland Funkhaus

St. Margarethen: Bildhauerhaus Georg Gsteu, Haus Gruber

Bad Sauerbrunn: Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt

Architektur
Platzhalter Container quer.jpg

Im Rahmen von offen. zeigt der Architektur Raumburgenland (ARB) in Kooperation mit Architekturforscher Johann Gallis ausgewählte Gebäude des Brutalismus und der Nachkriegsmoderne. Die reichhaltige und vielschichtige Architekturperiode, die in der zweiten Hälfte des 20. Jhdt. im Burgenland bedeutend vertreten ist, wird Interessierten am Sonntag 5.5. frei zugänglich gemacht, an einigen Standorten gibt es Führungen.

Hauptstraße 18, 7071 Rust

Hans Wetzelsdorfer, Fotografie
4.5. 17:00 Lesung Gerhard Altmann

Galeriecafé Rust
Platzhalter Container quer.jpg

In seinem künstlerischen Tun bewegt sich der Künstler zwischen beobachtender Fotografie und Montieren von Installationen. Grundlage seines Arbeitsprozesses ist die Auseinandersetzung mit aktuellen politischen und gesellschaftlichen
Strömungen und Ereignissen auf regionaler und internationaler Ebene.

Künstlerwerkstatt am ehem. FLAK-Schießplatz,
7063 Oggau am Neusiedler See

„10 Jahre KKO - Künstlerkreis Oggau“

KKO - Künstlerkreis Oggau
Platzhalter Container quer.jpg

Kunst - Wo einst geschossen wurde!
Der Künstlerkreis Oggau öffnet zum ersten Mal die Türen seiner Künstlerwerkstatt für Sie!

Konrad Patzenhofergasse 1, 7011 Siegendorf

„Paul Wunderlich“

Kunstraum Müller
Platzhalter Container quer.jpg

Die Ausstellung zeigt eine Hommage an den deutschen Maler, Grafiker und Bildhauer, (1927-2010) der die menschliche Figur ins Zentrum seines Schaffens stellt und sich in seinen Werken mit den Themen Leben, Tod, Eros und Thanatos, Mythologie und persönlichen Lebenswirklichkeiten auseinandersetzt.Die 2020 errichtete Privatgalerie samt Skulpturengarten zeigt im hellen, großzügigen Inneren in wechselnden Ausstellungen sowohl Werke bedeutender Künstler*innen der jungen österreichischen Kunstgeschichte als auch internationale Kunst.

Burggasse 37, 7061 Trausdorf
+43 664 308 33 04
g.laubner@bnet.at

Bilder von Sepp Laubner

Gabi Laubner - Ein Stadl für die Kunst
Platzhalter Container quer.jpg

***

Hexenhügelradwanderweg B33 und Pöttschingerstraße
nach dem Florianimarterl, 7032
Sigleß/7031 Krensdorf

Oktaeder, Himmelsleiter, Zeitstuhl, Siebenweidenkreis
- Hexenhügel
Platzhalter Container quer.jpg

Oktaeder, Himmelsleiter, Zeitstuhl und Siebenweidenkreis sind vier der von Heinz Bruckschwaiger realisierten Landschaftskunstwerken, die vom Verein KUNZT gepflegt und erhalten werden.
Bei Schönwetter findet am 4. und 5. Mai jeweils ein Kurzkonzert mit Gitarre und Gesang von Ulrich Schleicher statt:
10:00 bei der Himmelsleiter
14:00 beim Siebenweidendekreis
17:00 im Oktaeder - bei jedem Wetter

***

Sachsenweg 63, 7064 Oslip

„Treadwell‘s Art Mill“

Platzhalter Container quer.jpg

Die vom Briten Nick Treadwell in über 60 Jahren zusammengetragene Kunstsammlung „Superhumanistischer Künstler*innen“ setzt sich in ihren vorwiegend schrillen, außergewöhnlichen Werken vor allem mit gesellschaftskritischen Themen auseinander, jedoch stets augenzwinkernd und gepaart mit dem berühmten trockenen britischen Humor.

Obere Hauptstraße 31, 7100 Neusiedl am See

„Essenz des Augenblicks“
Judith Horvatits, Acryl und Bleistift

Weinwerk Burgenland
Platzhalter Container quer.jpg

In ihren „Stills“ im Close-up-Format thematisiert die Künstlerin die Anonymität des Individuums in der Mediengesellschaft im Zeitalter der Globalisierung, indem die meisten Protagonisten nur flüchtig und partiell, gesichtslos oder von hinten zu sehen sind.

Fanny-Elßler-Gasse 4, 7000 Eisenstadt

„Genossenschaftlich Wohnen morgen?“

Architekturgalerie Raumburgenland contemporary
Platzhalter Container quer.jpg

Der Architektur Raumburgenland betreibt seit 2013 eine Architekturgalerie im Zentrum von Eisenstadt. Mitten in der Fußgängerzone der Landeshauptstadt stehen die Räumlichkeiten allen offen, die am baukulturellen Geschehen im Burgenland interessiert sind. Im Rahmen des Jahresschwerpunkts „Wohnen am Land“ wird die Ausstellung „Genossenschaftlich Wohnen morgen?“ gezeigt.

***

Rathausplatz 17, 7071 Rust

Galerie Hospitium
Platzhalter Container quer.jpg

Künstlerinnen und Künstler sind das Sprachrohr
der Menschen. Die Galerie Hospitium befindet sich
direkt neben der weltberühmten Fischerkirche.

***

Am Mühlfeld 48, 7032 Sigleß

„Werke von Heinz Bruckschwaiger, Werke und Live-Malerei mit Andrea Scheitz, Werke und Texte von Ingrid Kern, Harfenbegleitung von Aurelia Merkatz“

Die Kulturlaube - Ausstellungsraum Heinz Bruckschwaiger
Platzhalter Container quer.jpg

Im liebevoll umgebauten ehemaligen Atelier und Werkraum des bereits verstorbenen burgenländischen Malers und Bildhauers Heinz Bruckschwaiger finden seit 2022 jährlich drei bis vier Lesungen mit Musikbegleitung und Ausstellungen regionaler Künstler*innen statt.
4.5. 16:00 Ingrid Kern liest aus ihren Gedichten begleitet auf der Harfe von Aurelia Merkatz

***

Joseph-Haydn-Gasse 1, 7000 Eisenstadt

Kunstverein Eisenstadt
Platzhalter Container quer.jpg

Ausstellung Hauptraum: „the name of a book,
composition, or other artistic work“
Ziva Drvaric & Juan Francisco Vera
Ausstellung Nebenraum (Gang):
„Weiterbauen – Architektur als Prozess“
Ausstellungskooperation mit dem Forschungsbereich
für Gebäudelehre und Entwerfen der TU Wien.

***

Sachsenweg 18, 7064 Oslip

Arbeiten von Johannes Haider

NN-fabrik
Galerie und Skulpturengarten
Platzhalter Container quer.jpg

Editionen burgenländischer Künstler*innen wir Fria Elfen, Franz Gyolcs, Wolfgang Horwath, Birgit Sauer u.a. und Arbeiten von Klaus Basset (A/D), Heinz Gappmayr (A), Regina Hadraba (A), Dieter Roth (A), Wolfgang Seierl (A), Kiddy Citny (D), Pavel Schmidt (CH) u.a.
Der Skulpturengarten stellt u.a. einen Bezug zu den Skulpturengärten „Separa“ von Paul Wiedmer und „Giardino“ von Daniel Spoerri in Italien her.

***

Hauptstraße 22, 7000 Eisenstadt

„Aktuelle Architektur im Burgenland“

Orgelbauerhaus
Platzhalter Container quer.jpg

Im Rahmen von offen. erweitert der Architektur Raumburgenland seine Räumlichkeiten und bespielt zusätzlich temporär ein leerstehendes Lokal in der Eisenstädter Innenstadt. Im Orgelbauerhaus Hauptstraße 22 wird die Dauerausstellung „Aktuelle Architektur im Burgenland“ gezeigt.

***

Scheunengasse 15, 7034 Zillingtal

„Am Bauernhof - Tierisches und so“
Manfred Leirer, Enkaustik

Norbert Wanka - Kunst im Raum
Platzhalter Container quer.jpg

In der aktuellen Ausstellung werden vorwiegend einkaustische Werke des südburgenländischen Künstlers Manfred Leirer gezeigt, die sich mit der Tierwelt am Bauernhof befassen.
Die Galerie Kunst im Raum wurde 2023 von Norbert Wanka gegründet und befindet sich in einer alten Scheune in Zillingtal.

Wiener Straße 14, 7100 Neusiedl am See
+43 699 100 88 60

„Dante - Out of the Blue“
Bianca Froese-Acquaye

moq ART NOW Galerie
Platzhalter Container quer.jpg

Die ausdrucksstarken, meist großformatigen und farbenfrohen Gemälde der Künstlerin lassen dem Betrachter keine Wahl: sanft, aber bestimmt lenken sie den Blick auf die expressionistischen Kompositionen und machen deutlich: Diese Bilder entwickeln ein hypnotisches Eigenleben. Die moq ART NOW Galerie repräsentiert zeitgenössische Kunst und ist gleichzeitig ein Ort für verschiedene kulturelle Veranstaltungen wie Lesungen, Poetry Slam, Film, Vorträge

***

Gritschmühle 1, 7092 Winden am See

Freilichtmuseum Wander Bertoni und Eiermuseum
Platzhalter Container quer.jpg

Im Freilichtmuseum Wander Bertoni befindet sich die größte zu besichtigende Privatsammlung zum österreichischen Bildhauer Wander Bertoni (1925 - 2019). Rund 400 Skulpturen, unzählige Grafiken und ca. 4.000 Ei-Exponate sind in dem architektonisch einzigartigen Ensemble versammelt.
5.5. 14:00 Lesung: Rudi Hochwarter

Parkstraße 13, 7131 Halbturn

Infeld Haus der Kultur
Platzhalter Container quer.jpg

Kunstwerke, sakrale Gegenstände und Musikinstrumente vereint die Ausstellung „Frauenpower“. Die Objekte aus Europa, Asien und Afrika beleuchten die vielen Gesichter der Weiblichkeit und ihren Einfluss im Laufe der Zeit.

Elra Straße 1, 7093 Jois

„Wo Sirenen singen“
Katja Bernhard

KUNSTRAUM ELRA
Platzhalter Container quer.jpg

Erstmals bietet das Familienunternehmen ELRA RAUM für die Kunst an. Es werden großformatige Arbeiten von der bildenden Künstlerin Katja Bernhard gezeigt.

Franz Schubert-Platz 6, 7000 Eisenstadt

im Hauptraum: Drei Positionen zu offen.
Lisa Großkopf, Franza Maier, Richard Jurtitsch
im Extrazimmer: Das Bernsteinzimmer
Christian Ruschitzka

Landesgalerie Burgenland
Platzhalter Container quer.jpg

Die Landesgalerie Burgenland befindet sich seit Februar 2024 in einer Phase der Neupositionierung und Reorganisation.

***

Buchgraben 51, 7000 Eisenstadt

Standort - ausgewählte Gebäude des Brutalismus und Nachkriegsmoderne
Ausstellung:
„Flaschenpost für den Frieden“ lse Hirschmann
Skulpturen und Malerei: Rudolf und Talos Kedl

ORF Landesstudio Burgenland
Funkhaus Eisenstadt
Platzhalter Container quer.jpg

Der ORF Burgenland spielt nicht nur eine bedeutende Rolle in der Berichterstattung über regionale Ereignisse, kulturelle Veran¬staltungen und lokale Nachrichten im Burgenland, sondern ist auch Ort der Begegnung für burgenländische Kulturschaffende. Er bietet eine Plattform für kulturelle Aktivitäten und Veranstaltungen sowie einen Raum für den Austausch von Ideen und Präsentation kultureller Werke.

Esterházyplatz 1, 7000 Eisenstadt

Schloss Esterházy
Platzhalter Container quer.jpg

Weißer Saal (2. OG): „Breaking the Frame - Making Future“Die Gewinner des Esterházy Art Awards 2023Der „Weiße Saal“ im 2. OG des Schlosses bildet den Abschluss der Feststiege und wird seit 2018 für Ausstellungen zeitgenössischer Kunst genutzt.
Nischen der Feststiege:„Musen und Metamorphosen“Fünf Transgressionen von Gideon HorváthDas Hauptstiegenhaus liegt im Ostflügel des Schlosses. Seit 2017 wird die Feststiege für jähr¬lich wechselnde Installationen zeitgenössischer Kunst genutzt.
Ticketshop:„Leise Krokodile“Deckenskulpturen von Peter Sandbichler

Römersteinbruch 1 und am alten Bahnhof 1, 7062 St. Margarethen

16:00 Führung: Vitus Weh, Verein Akademie an der Grenze

Weg über den Berg und Bildhauerhaus -
Kogelberg St. Margarethen
Platzhalter Container quer.jpg

Die internationalen Bildhauersymposien von St. Margarethen, 1959 gegründet von Friedrich Czagan, Heinrich Deutsch und Karl Prantl, gelten als ein kunsthistorischer Meilenstein. Von hier aus verbreiteten sich die Ideen des gemeinsamen künstlerischen Arbeitens und von grenzüberschreitenden Skulpturenwegen weltweit.

bottom of page